Schaf­kop­fen für die Be­ne­fiz­ak­ti­on am 17. No­vem­ber

Das große Schaf­kopf­tur­nier der vier Schaf­kopf-Apos­tel

img_1694.jpg

Foto: Sophie Schattenkirchner

Straubing. (phi) Das große Schafkopfturnier der vier Schafkopf-Apostel – Ludwig Sporrer, Martin Schoierer, Thomas Schieche und Peter Hohn – für die Tagblatt-Aktion „Freude durch Helfen“ im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg: 4 500 Euro sind für bedürftige Menschen zusammengekommen. Deshalb planen die vier eine Fortsetzung und zwar am Sonntag, 17. November, wieder in der Hubertushalle an der Regensburger Straße. Der erste Start ist um 10 Uhr, der zweite um 14 Uhr. Die zwei Starts kosten 25 Euro, wenn man sich noch bis Montag, 11. November, online unter www.die-schafkopf-apostel.de anmeldet, oder bis Samstag, 16. November, persönlich im Sommerkeller an der Regensburger Straße. Am Tag des Turniers, Sonntag, 17. November, kann man sich ab 9 Uhr für die Starts einschreiben, pro Start zahlt man dann 15 Euro. Die Veranstalter weisen daraufhin, dass es pro Start nur 160 Plätze gibt. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise. Der Erlös geht auch dieses Jahr wieder an „Freude durch Helfen“.


Foto: Sophie Schattenkirchner