Geld­se­gen für den Le­bens­mit­tel­la­den des BRK-Tag­werks

Plattling. (olg) Die Freude war groß bei Bernhard Schneider (Mitte), dem Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes des BRK in Plattling, als er den Scheck aus der Aktion „Freude durch Helfen" der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung entgegennahm. Es ist ein stattlicher Betrag, der dem Lebensmittelladen des Tagwerks zugutekommt. Pro Woche suchen ihn rund 200 Bedürftige auf. Auch bedarf es einer großen logistischen Leistung, das alles zu organisieren, wie Schneider betont. Es werden Mitarbeiter bei der Ausgabe benötigt und die Lebensmittel müssen in den Laden gebracht und einsortiert werden. Den Laden in der Reiterstraße gibt es seit 13 Jahren. Für 1,50 Euro bekommen die Bedürftigen eine prall gefüllte Tüte. Im vergangenen Jahr wurden an die 93 Tonnen ausgegeben. Schneider freut sich über das nachträgliche Weihnachtsgeschenk, das er gut verwenden wird. Das Bild zeigt Bernhard Schneider mit den Redakteuren Oliver Grimm (l.) und Konrad Kellermann (r.). (Foto: stc)