Ein­hell spen­det für „Freu­de durch Hel­fen“

Landau. Auch heuer stand bei der Jahresabschlussfeier der Landauer Einhell Germany AG der gute Zweck im Vordergrund. Bei einer Tombola gab es rund 800 Preise zu gewinnen, für die von den Mitarbeitern etwa 2 500 Lose gekauft wurden. Insgesamt kamen so vom Unternehmen aufgerundete 6 000 Euro zusammen. Diesen Betrag spendete die Firma an die Aktion „Freude durch Helfen" der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Da „Freude durch Helfen" die Gelder für regionale Projekte verwendet, habe man sich dafür entschieden, begründete Konzernpersonalleiter Hans-Peter Rostan diesen Schritt.

Bild: Betriebsratsvorsitzender Max Fritz, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Susanne Schmerbeck, Anna Peterhans von der Personalabteilung und Konzernpersonalleiter Hans-Peter Rostan überreichen den Spendenscheck an Monika Bormeth, Redaktionsleiterin der Landauer Zeitung, (von rechts). Foto: Werner