Ad­vents­ka­len­der trotzt Co­ro­na: Los-Päck­chen er­hält­lich

fdh_logo.jpg

 

Der Christkindlmarkt kann zwar nicht wie gewohnt stattfinden, eine Konstante in der Vorweihnachtszeit bleibt allerdings: der Straubinger Adventskalender. Zum 14. Mal wurde damit der beliebte Adventskalender auf der Fassade der Einhorn-Apotheke am Theresienplatz platziert. Zu Initiator Josef Stelzls Verblüffung haben sich für alle 24 Türchen Sponsoren gefunden. Die Hauptpreise, ein Auto und eine Reise, stünden bereit sowie insgesamt 92 Gutscheine von 200 bis 500 Euro. Der Erlös des Adventskalenders kommt – nach Abzug der Lotteriesteuer – komplett der Aktion „Freude durch Helfen“ zugute und ist jedes Jahr die größte Einzelspende. Die Päckchen mit je 24 Losen für den Adventskalender gibt es ab heute, Samstag, 14. November, im Leserservice des Straubinger Tagblatts. Lose sind außerdem ab 27. November im Loshäuschen am Theresienplatz und bei folgenden Einzelhändlern erhältlich: Hafner, Apollo Optik, Einhorn-Apotheke, Löwen-Apotheke und im Café Anna. -red-/Foto: Aileen Schneider