2 000 Euro von der Spar­kas­se Nie­der­bay­ern-Mitte

img_1927.jpg

Straubing. (phi) Die Kalvarienberg-Kapelle in Straubing, das Gnadenbild Mariahilf der Kirche Pürgl, die Pfarrei St. Vitus in Teisbach und die Kirche St. Pankratius in Leonsberg: Diese Motive zieren den Weihnachtstaler der Sparkasse Niederbayern-Mitte in diesem Jahr. Traditionsgemäß spendet die Sparkasse jeweils zwei Euro pro Weihnachtstaler an „Freude durch Helfen“. In diesem Jahr sind dabei 2 000 Euro zusammengekommen, die Walter Strohmaier (links), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Niederbayern-Mitte, kurz vor Weihnachten an Tagblatt-Verleger Prof. Dr. Martin Balle (rechts) überreichte. Die Benefizaktion der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung unterstützt unverschuldet in Not geratene Menschen aus der Region.